Garnelen auf spanische Art

(Gambas a la espanola)
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen auf spanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
1253
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.253 kcal(60 %)
Protein29 g(30 %)
Fett122 g(105 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E80,9 mg(674 %)
Vitamin K35,1 μg(59 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium532 mg(13 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod139 μg(70 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
1
Zutaten
2
zerdrückte Knoblauchzehen
1
fein gehackte Zwiebel
1
kleines Lorbeerblatt
fein gehackte Petersilie
3
Scampi oder große Hummerkrabben TK
1 Glas
trockener Sherry
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SherryKnoblauchzeheZwiebelLorbeerblattPetersilieÖl

Zubereitungsschritte

1.

Da man die eigentlich zu diesem Gericht notwendigen großen, rosa Garnelen nur an der Küste frisch bekommt, kann man tiefgefrorene Scampi oder Hummerkrabben verwenden.

2.

Man dünstet den Knoblauch, die Zwiebel und das Lorbeerblatt mit Petersilie in Olivenöl an, gibt die aufgetauten Scampi oder Hummerkrabben dazu, lässt alles anrösten, füllt mit trockenem Sherry auf und lässt das Gericht zugedeckt noch etwa 20 Minuten ziehen.