Garnelen mit Gemüsefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen mit Gemüsefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
3
Zutaten
3 getrocknete Donggu-Pilze (Asienladen)
100 g Bambussprossen (in Stücken aus der Dose)
20 g gekochter Schinken ohne Schwarte
20 g Zuckerschoten
20 g Möhren (1 Möhre)
9 rohe ungeschälte Riesengarnelen
Salz
2 EL neutrales Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Hühnerbrühe (selbstgemacht oder Instant)
1 EL Speisestärke
1 TL Sesamöl
Küchengarn

Zubereitungsschritte

1.
Donggu-Pilze etwa 20 Min. in warmem Wasser einweichen. Inzwischen Wasser aufkochen, Bambussprossen darin etwa 1 min. sprudelnd kochen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in etwa 4 cm lange, streichholzdicke Streifen schneiden. Schinken in etwa 4 cm lange, sehr dünne Streifen schneiden. Zuckererbsen und Möhre waschen, trocken tupfen und ebenfalls in etwa 4 cm lange, dünne Streifen schneiden. Pilze aus dem Einweichwasser nehmen, von den Stielen befreien und in dünne Streifen schneiden.
2.
Köpfe der Garnelen abschneiden, Schale bis auf den Schwanz entfernen, dann die Garnelen am Rücken entlang aufschlitzen und den schwarzen Darm mit einer Messerspitze entfernen.
3.
Garnelen waschen, trocken tupfen und mit dem Rücken nach oben auf eine Arbeitsfläche legen, dann bis zum Schwanz noch weiter auf-, aber nicht ganz durchschneiden.
4.
Etwa ¼ der Bambus-, Donggu-Pilze- und Schinkenstreifen in einer Schale vermengen, mit 1 Prise salz bestreuen, dann in 9 Portionen teilen. Je 1 Portion quer auf 1 Garnele legen. Die Garnelen quer zusammenrollen, mit Küchengarn zubinden und in eine hitzebeständige Schale legen.
5.
Etwa 500 ml Wasser im Wok angießen. Die Schale mit den Garnelen in den Bambusdämpfer stellen, zudecken und den Dämpfer auf den Wok setzen. Zugedeckt etwa 5 Min. bei starker Hitze dämpfen. Garnelen dann herausnehmen und auf einem Teller anrichten. Wasser weggießen. Wok abtrocknen.
6.
Pflanzenöl im Wok bei starker Hitze heiß werden lassen, den Rest der Bambussprossen, Donggu-Pilze, des Schinkens, der Zuckererbsen und der Möhre hineingeben, mit Salz und 1 Prise Pfeffer würzen, unter Rühren etwa 2 Min. braten, mit Hühnerbrühe ablöschen. Zugedeckt bei starker Hitze zum Kochen bringen, Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren, unter das Gemüse mischen und gut durchrühren. Mit Sesamöl beträufeln, über die Garnelen gießen und am besten mit Reis servieren. Vor dem Essen das Küchengarn von den Garnelen entfernen.