Garnelencurry mit Spinat & Pilzen dazu Blumenkohlreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelencurry mit Spinat & Pilzen dazu Blumenkohlreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien504 kcal(24 %)
Protein36 g(37 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K416,1 μg(694 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure288 μg(96 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin28 μg(62 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C190 mg(200 %)
Kalium1.778 mg(44 %)
Calcium296 mg(30 %)
Magnesium253 mg(84 %)
Eisen9,1 mg(61 %)
Jod131 μg(66 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren20,7 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Blattspinat
200 g Shiitakepilze
1 Zwiebel
3 cm Ingwer
1 EL Pflanzenöl
400 ml Kokosmilch Dose
1 EL grüne Currypaste
500 g Garnelen küchenfertig
1 EL Fischsauce
2 TL Limettensaft
¼ TL Agavendicksaft
850 g Blumenkohl
2 EL Cashewkerne
½ Handvoll Koriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blattspinat verlesen, harte Stiele entfernen, waschen und abtropfen lassen. Die Shiitake-Pilze mit einem trockenen Küchentuch abreiben und in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Das Pflanzenöl in einem Wok oder einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln, den Ingwer und die Pilze unter Rühren kurz anbraten. Dann mit der Kokosmilch aufgießen und die Currypaste einrühren. Den Blattspinat und die Garnelen dazu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Spinat zusammen gefallen ist und die Garnelen gar sind. Das Curry mit der Fischsauce, dem Limettensaft und dem Agavendicksaft abschmecken.
2.
Für den Blumenkohlreis den Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen und die Stiele entfernen. Die Röschen portionsweise in einem Alleszerkleinerer reiskorngroß zerkleinern, in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten dünsten. Ohne Deckel nochmals 2 Minuten garen, bis das Wasser verkocht ist. Die Cashewkerne grob hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Cashewkerne und die Hälfte des Korianders unter den Blumenkohlreis mischen. Das Curry mit dem restlichen Koriander bestreuen und mit dem Blumenkohlreis servieren.