Gebackene Austern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Austern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
4413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.413 kcal(210 %)
Protein16 g(16 %)
Fett468 g(403 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D5,4 μg(27 %)
Vitamin E283,8 mg(2.365 %)
Vitamin K191,2 μg(319 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin23,5 μg(52 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium962 mg(24 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink15,3 mg(191 %)
gesättigte Fettsäuren57,6 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin165 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
24 ausgelöste Austern
150 g Maismehl
2 EL Weizenmehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Ei
l lauwarme Milch
2 l Öl zum Fritieren
Für den Weisskohlsalat
½ kleiner Weißkohl in Streifen geschnitten
1 rote Zwiebel
3 Möhren
250 g saure Sahne
2 EL Zitronensaft
2 EL Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Ölsaure SahneMaismehlMilchWeizenmehlZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Maismehl, Weizenmehl, Stärke, Backpulver, Salz, Ei und Milch zu einem nicht zu festen Teig verrühren. Eventuell etwas Milch hinzufügen. Austern im Teig wenden. In einer Friteuse Öl erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzstäbchen Bläschen (etwa 180°) aufsteigen. Austern einzeln oder zu zweit hineingeben und 2-3 Min. unter Wenden backen. Auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
2.
Weißkohl abbrausen, abtropfen lassen und in feine Streifen hobeln. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Karotten schälen und grob reiben. Weißkohl, Zwiebel und Karotten mischen. Sauerrahm, Sahne, Zitronensaft, Pfeffer und Salz zu einer Creme rühren und über das Gemüse geben. Alles gut miteinander vermischen und zu den Austern servieren.