Gebackene Austern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Austern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Frühlingszwiebeln
1 kleine Stange Staudensellerie
1 Bund glatte Petersilie
125 g Blattspinat
2 Estragon
2 EL Butter
2 EL Anisschnaps
1 ½ EL Semmelbrösel
1 Prise Salz
Tabasco
12 Austern vom Fischhändler öffnen lassen
grobes Meersalz
Zitronen und Seetang zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln und Sellerie putzen, abspülen und kleinschneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und grob hacken. Spinat gründlich waschen, verlesen, grobe Stiele entfernen und ebenfalls grob hacken. Estragon abbrausen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Butter erhitzen. Zwiebeln und Sellerie darin 4 Min. andünsten. Petersilie, Spinat und Estragon zufügen und weitere 4 Min. dünsten. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Spinatmischung im Mixer mit Anisschnaps pürieren. Püree mit den Semmelbröseln verrühren. Mit Salz und Tabasco abschmecken. Vier feuerfeste Teller dick mit grobem Salz bestreuen. Je 3 Austern darauflegen und 1 TL des Spinatpürees auf die Austern daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 5 Min. erhitzen. Nach Belieben mit Seetang und Zitrone garnieren.