Gebackene Crêpes gefüllt mit Schweinefilet, Käse und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Crêpes gefüllt mit Schweinefilet, Käse und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
75 g
2
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
Butter zum Braten
Für die Füllung
150 g
75 g
gekochter Schinken in dünnen Scheiben
300 g
1 EL
40 g
geriebener Parmesan
½ Bund
Für die Panade
2
4 EL
150 g
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefiletMilchSchinkenParmesanButterBasilikum

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Milch und Eier mit einer Prise Salz zum geschmeidigen Teig verquirlen und 15 Min. ruhen lassen.
2.
Fontina in kleine Würfelchen schneiden.
3.
Schweinefilets quer in 8 ca. gleich dicke Medaillons schneiden, die Scheiben etwas flach drücken, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in heißer Butter in einer Pfanne je Seite ca. 1 Min. braten. Beiseite stellen.
4.
In einer (beschichteten) Panne (18 cm Ø) etwas Butter erhitzen und nacheinander 8 Crepes ausbacken.
5.
Schinkenscheiben auf Crepes legen, und die Käsewürfel darüber verteilen.
6.
Filetstücke mit der Hälfte der abgezupften Basilikublättchen belegen und auf die Crepes geben. Die Crepes zu einer Tasche zusammenklappen.
7.
Verschlagene Eier, Mehl und Semmelbrösel je auf Teller verteilen. Die gefüllten Crepes nacheinander erst in Mehl wenden, dann durch Ei ziehen und zum Schluss in Semmelbröseln wenden. Die Crepes in eine gefettete Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) in ca. 10 – 12 Min. goldbraun überbacken. Mit restlichem Basilikum garniert servieren.