Gebackene Hefekringel mit Vanillefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Hefekringel mit Vanillefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 4 h 23 min
Fertig
Kalorien:
752
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien752 kcal(36 %)
Protein11 g(11 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium230 mg(6 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren24,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
8
Für den Teig
200 ml
lauwarme Milch
1 Päckchen
60 g
2
1 TL
500 g
½ gestr. TL
250 g
weiche Butter
25 g
Mehl zum Arbeiten
Pflanzenöl zum Frittieren
Zucker zum Wälzen
Für die Füllung
½ Päckchen
250 ml
1 EL
Für den Guss
100 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterSchlagsahneMilchZuckerMehl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Milch und Hefe mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Eier und Vanille dazugeben. 150 g Mehl und das Salz vermischen und unterrühren. Restliches Mehl mit den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten und, in Folie gewickelt, ca. 30 Minuten kalt stellen. Butter und Mehl cremig rühren.
2.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Die Mehlbutter darauf verstreichen, dabei außen einen kleinen Rand lassen. Von den Längsseiten zur Mitte hin so einfalten, dass 3 Lagen entstehen. In Folie einschlagen und ca. 40 Minuten kalt stellen. Ausrollen, Einfalten und Kaltstellen noch viermal wiederholen.
3.
Für die Füllung den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit der Sahne und dem Zucker zubereiten. Mit Folie bedeckt lauwarm abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Teig auf bemehlter Fläche ca. 3 cm dick ausrollen. Mit einer runden Form Kreise (ca. 8-10 cm Ø) ausstechen, dabei den Ausstecher hin- und herdrehen, damit der Teig nicht zusammengedrückt wird. Mit einem kleineren Ausstecher (ca. 3 cm Ø) in der Mitte jedes Kreises ein Loch ausstechen.
4.
Öl zum Frittieren auf 160 °C erhitzen, die ausgestochenen Teiglinge darin von beiden Seiten je 4 Minuten backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiß im Zucker wälzen. Den Pudding in einen Spritzbeutel mit langer, spitzer Tülle füllen. Jeden Cronut mit der Tülle an 3-4 Punkten einstechen und mit dem Pudding füllen. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt verrühren und die Cronuts damit verzieren.
Schlagwörter