Gebackene Meerbrasse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Meerbrasse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2 Stangen
2
4
6
20 g
150 ml
trockener Weißwein
2 EL
50 g
grüne Oliven entsteint
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
1
Meerbrasse küchenfertig ca. 1,2 kg
1 Handvoll
Kräuter z. B. Thymian, Rosmarin, Basilikum
Basilikum für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Auberginen waschen, putzen, würfeln, salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. In einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Schalotten schälen, den Knoblauch in Scheiben und die Schalotten in feine Streifen schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Pinienkerne mit Schalotten und Knoblauch in 2 EL heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Sellerie und Auberginen zufügen und weitere 1-2 Minuten braten. Mit dem Wein ablöschen und vom Feuer nehmen. Die Rosinen, gehackten Oliven und Tomaten untermengen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. In eine feuerfeste Form füllen.
3.
Die Brasse waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kräutern füllen und auf das Gemüsebett legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen 25-30 Minuten backen.
4.
Abschmecken und mit Basilikum garniert servieren.