Gebackene Spinat-Blätterteigtaschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Spinat-Blätterteigtaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
10
Zutaten
500 g
3 EL
1
1
1 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
450 g
Blätterteig TK, 10 quadratische Scheiben
1
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, putzen, verlesen und tropfnass in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken, ausdrücken und hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in einer Pfanne im Öl glasig anbraten, abkühlen lassen.
2.
Spinat, Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Pinienkernen und Rosinen vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Blätterteigscheiben nebeneinanderliegend auftauen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Teig etwas dünner rollen. Die Füllung auf die Teigquadrate verteilen. Diese dann jeweils diagonal über die Füllung zusammenlegen, an den Rändern gut andrücken und mit einer Gabel fest einkerben. Die Spinatecken mit etwas Abstand auf das Backblech setzen, mit verquirlter Ei-Milch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) in ca. 25 Min. goldgelb backen.