Gebackener Adventskalender

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Adventskalender
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Kalorien:
5880
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.880 kcal(280 %)
Protein65 g(66 %)
Fett269 g(232 %)
Kohlenhydrate797 g(531 %)
zugesetzter Zucker417 g(1.668 %)
Ballaststoffe22,1 g(74 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K22,7 μg(38 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin23,7 μg(53 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium2.128 mg(53 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium258 mg(86 %)
Eisen20,3 mg(135 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren168,2 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin978 mg
Zucker gesamt428 g(1.712 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zum Verzieren
200 g
3 EL
Zuckerschrift aus der Tube
Für den Teig
500 g
150 g
1 EL
1 Msp.
gemahlen Nelke
1 EL
300 g
1
2 EL
Mehl zum Arbeiten
Produktempfehlung
Tipp: Die Puderzuckerglasur für den Tannenbaum nach Belieben mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Zucker und den Gewürzen mischen. Auf eine Arbeitsfläche häufeln, die Butter in Stückchen dazu geben und das Eigelb ergänzen. Mit einer Teigkarte durch hacken und rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Eine Hand voll vom Teig wegnehmen und den Kakao unterkneten. Den Teig zu einer Stange formen. Eine zweite Hand vom weißen Teig ebenfalls zu einer Stange formen und mit der dunklen Teigstange zusammendrücken. Den gesamten Teig in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Unterlage auswellen. Den Baum mit Hilfe einer Papierschablone (35-40 cm Höhe) ausschneiden. Mit einem Kuchenretter auf ein Backblech mit Backpapier legen.
4.
Für die Zahlenplätzchen verschiedene Ausstecherformen verwenden. Die schwarz- weiß Gebäckstange in Scheiben schneiden. Die Plätzchen auf ein weiteres Backblech mit Backpapier geben. Beide Bleche Ofen ca. 15 Minuten backen, bis der Teig hellbraun ist. Danach auskühlen lassen.
5.
Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen zähen Zuckerguss herstellen. Die Plätzchen mit der bunten Zuckerschrift nummerieren und ausgestalten. Den Zuckerguss auf den Tannenbaum streichen. Die Plätzchen auf die noch die feuchte Zuckerglasur drücken und mit Zuckerperlen verzieren, danach trocknen lassen.
6.
Den Weihnachtsbaum zum Verschenken und durchsichtige Folie packen und luftdicht verschließen. Unverschlossen trocknet der Plätzchenteig schnell aus und wird hart.