Gebackener Adventskalender aus Lebkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackener Adventskalender aus Lebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
5146
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.146 kcal(245 %)
Protein108 g(110 %)
Fett154 g(133 %)
Kohlenhydrate821 g(547 %)
zugesetzter Zucker612 g(2.448 %)
Ballaststoffe35,5 g(118 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E65,2 mg(543 %)
Vitamin K20,8 μg(35 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin30,1 mg(251 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure306 μg(102 %)
Pantothensäure5,8 mg(97 %)
Biotin63,2 μg(140 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium2.610 mg(65 %)
Calcium390 mg(39 %)
Magnesium640 mg(213 %)
Eisen16,2 mg(108 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink12,6 mg(158 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin871 mg
Zucker gesamt641 g

Zutaten

für
1
Zutaten
75 g Zitronat
50 g Orangeat
250 g Mehl
4 Eier
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker
200 g gemahlene Mandelkerne
1 TL Zimt
1 Msp. Nelke
1 Prise Piment
1 Msp. Kardamom
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Backpulver
Zum Verzieren
200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
100 g Marzipan
100 g kandierte Kirsche
Lebensmittelfarbe grün, rot gelb

Zubereitungsschritte

1.
Das Zitronat und das Orangeat mit etwas Mehl in eine Messermühle geben und fein zerhacken. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und sehr schaumig schlagen.
2.
Die Mandeln, das Orangeat und das Zitronat sowie die Gewürze zufügen. Das übrige Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber sieben. Die Masse zu einem glatten Teig verkneten.
3.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
4.
Den Teig fingerdick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 20x30 cm) streichen im Ofen ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Die Puderzucker mit dem Zitronensaft und 1-2 EL Wasser gut verrühren. In einen Gefrierbeutel füllen und ein winziges Eck abschneiden. Auf den Riesenlebkuchen ein Gitter spritzen, welches in der Breite 5 Kästchen und in der Höhe 7 Kästchen hat (oben 2 Reihen, unten eine Reihe). In der Mitte entsteht so ein letztes großes Kästchen. In die Äußeren kleinen Kästchen in beliebiger Reihen folge die Zahlen 1-23 spritzen.
6.
Das Marzipan zwischen zwei Frischhaltefolien auswellen, einen Tannenbaum entsprechend der Größe des großen Kästchens ausschneiden. Mit Zuckerguss die Kirschen darauf Lebkuchen kleben. Den restlichen Zuckerguss in 4 Portionen teilen. Eine grün einfärben, eine rot, eine gelb, die letzte weiß belassen. Den Tannenbaum in Grün einrahmen, die Zahlenkästchen mit gelb verzieren, einen gelben Stern auf die Baumspitze spritzen oder aus Marzipan ausstechen. Den Baum in Wellenlinien verzieren. In eine freie Ecke des Kästchens mit Rot die 24 spritzen und mit weißem Guss umrahmen. Den fertigen gestalteten Adventskalender gut Trocknen lassen und luftdicht verschlossen aufbewahren.