Gebackener Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien640 kcal(30 %)
Protein22 g(22 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K164,3 μg(274 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure451 μg(150 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin24,2 μg(54 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.092 mg(27 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure133 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für den Dip
1 hart gekochtes Ei
1 kleine Zwiebel
50 g Krabben küchenfertig
100 g Mayonnaise
100 g Joghurt
2 EL Essiggurkenflüssigkeit
1 Stiel Petersilie
1 Stiel Kerbel
Salz
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Für den Spargel
200 g Mehl
2 Eier
½ TL Salz
2 EL gehackte Kräuter Thymian und Rosmarin
250 ml trockener Weißwein
1 ½ kg weißer Spargel
Mehl zum Bestauben
Fett zum Frittieren (Pflanzenöl oder Butterschmalz)
Kerbel für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelWeißweinMayonnaiseJoghurtKrabbeZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Für den Dip das Ei pellen und fein hacken. Die Zwiebel klein würfeln. Die Krabben waschen, trocken tupfen und ebenso klein hacken. Die Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Essiggurkenwasser verrühren. Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten vermengen und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
2.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Salz, den Kräutern und dem Wein zum Mehl geben. Zu einem glatten Teig verrühren. Etwa 10 Minuten ruhen lassen. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig ziehen.
3.
Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in Salzwasser 10 Minuten kochen, abschrecken und trocken tupfen. Anschließen mit etwas Mehl bestauben und durch den Teig ziehen. Im heißen Öl (ca. 170°C) in einem Topf oder einer Fritteuse portionsweise 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Ab und zu wenden, damit Sie gleichmäßig bräunen. Den Spargel mit einem Schaumlöffel auf Küchenkrepp abtropfen lassen und alle Stangen auf diese Weise ausbacken.
4.
Den Spargel mit dem Dip auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Kerbel garnieren.