Gebackener Spargel mit Bresaola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Spargel mit Bresaola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E10,4 mg(87 %)
Vitamin K195,9 μg(327 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure547 μg(182 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium1.368 mg(34 %)
Calcium295 mg(30 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure117 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
weißer Spargel
8 Stiele
50 g
1 TL
1 TL
100 ml
Weißwein z. B. Grauburgunder
200 g
50 g
Außerdem
4 Stück
große Backpapier oder Alufolie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelWeißweinButterParmesanEstragonZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Spargelstangen schälen und die Enden abschneiden. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Spargelstangen in 4 Portionen teilen und jeweils auf ein großes Stück Alufolie oder Backpapier legen. Die Folienränder rundum etwas hochziehen und die Spargelpäckchen nebeneinander in eine Backreine oder Fettpfanne legen.

2.

Die Estragonstängel waschen, trockenschütteln und auf die Spargelstangen legen. Die Butter in Flöckchen auf die Spargel-Portionen verteilen, mit Salz und Zucker bestreuen. Den Weißwein in die Spargel-Päckchen gießen und die Päckchen verschließen.

3.

Spargel je nach Dicke der Stangen im heißen Ofen in 45-55 Minuten garen. Spargel-Päckchen auf Tellern setzen, leicht öffnen. Mit Bündner Fleisch anrichten. Den Parmesan mit einem Sparschäler darüber hobeln.