Gebackener Ziegenkäse mit Pfirsichen und Olivenöljoghurt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Ziegenkäse mit Pfirsichen und Olivenöljoghurt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
928
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien928 kcal(44 %)
Protein24 g(24 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium610 mg(15 %)
Calcium523 mg(52 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren24,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin194 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
4
Für das Kompott
4
reife Pfirsiche
2
unbehandelte Orangen
1 EL
6
Für die Beignets
2
3 EL
1
unbehandelte Zitrone
1 Prise
2 EL
240 g
geriebener Ziegenkäse
60 g
3 EL
Öl zum Braten
Für den Olivenölschaum
2 EL
200 ml
70 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenkäseSchlagsahneOlivenölZuckerZuckerÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Pfirsiche überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. 1 Pfirsich in einen Mixer geben und fein pürieren. Die Orangen gründlich schälen, die Filets aus den Trennwänden schneiden und den Saft auffangen. Den Zucker in eine Pfanne geben und hellbraun karamellisieren lassen. Die Pfirsichspalten zusammen mit dem Pfirsichpüree, den Orangenfilets und dem Orangensaft zugeben. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter der Länge nach halbieren, ebenfalls zugeben. Die Pfanne mit Alufolie abdecken und im Ofen ca. und 15 Minuten backen.
3.
Die Eier mit Zucker verquirlen. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Die Zitrone gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Den Zitronenabrieb zu den Eiern geben und etwas Salz zufügen. Alles schaumig schlagen. Olivenöl, Ziegenkäse und Mehl einrühren. Die Zitronenfilets klein schneiden und untermengen. Anschließend für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend die Masse in 12 Portionen teilen und zu Plätzchen formen. In den Semmelbröseln wenden und anschließend im Öl goldgelb braten.
4.
Für den Olivenölschaum den Saft mit der Sahne und dem Olivenöl in einem Topf erwärmen und mti einem Pürierstab aufschäumen.
5.
Die Plätzchen mit dem Ölschaum und dem Kompott auf Tellern anrichten und servieren.