Gebackener Ziegenkäse mit Safranbirne und Pesto

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackener Ziegenkäse mit Safranbirne und Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Birnen
100 g Zucker
1 Zimtstange
1 Stück Sternanis
1 Dose Safranfäden
30 ml Weißwein
200 ml Apfelsaft
8 Stück Ziegenkäsetaler
8 EL Olivenöl
20 g Pinienkerne
30 g Parmesan
2 Bund Rucola
Salz, Pfeffer
1 Stück Chicorée
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 240 °C (Oberhitze) vorheizen. Die Birnen schälen, vierteln und entkernen. 80 g Zucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren lassen. Die Birnenviertel dazu geben und kurz mit anschwitzen. Zimt, Sternanis und den Safran zugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und mit Apfelsaft auffüllen.

2.

Die Birne in dem Sud weich kochen und dann in dem Fond abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Picandou mit dem restlichen Zucker bestreuen, etwas Olivenöl darüber träufeln und im vorgeheizten Ofen backen.

3.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Parmesan fein reiben. Rukola putzen, waschen und trocken schleudern. Alles zusammen mit dem restlichen Olivenöl fein pürieren. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen. Bei dem Chicorée vorsichtig die einzelnen Blätter lösen.

4.

Den goldbraun gebackenen Käse aus dem Ofen nehmen und vorsichtig in die Chicoréeblätter setzen. Zusammen mit den Safranbirnen und dem Pesto anrichten und servieren.