Gebackenes Osterei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Osterei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium94 mg(2 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt23 g(92 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
5
300 g
125 g
200 g
weiße Schokolade
300 ml
3 EL
1 Spritzer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSchlagsahneSchokoladeZitronensaftEi

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 180° C vorheizen. Für den Teig die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei 180 g Zucker einrieseln lassen, den Eischnee kalt stellen. Das Eigelb mit 120 g Zucker im heißen Wasserbad in ca. 3 Minuten luftig cremig aufschlagen. Erst das Mehl und zwei Drittel des Eischnees unterheben, dann den restlichen Eischnee unterheben. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, eiförmige Plätzchen (ca. 6 cm lang) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im Ofen auf der mittleren Schiene in 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.
2.
Für die Creme die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Sahne steif schlagen. Die leicht abgekühlte Schokolade unter die Sahne heben, dann kalt stellen. Das
3.
Eiergebäck abkühlen lassen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Die Hälfte der Eierplätzchen auf der glatten Seite mit der Schokoladencreme bespritzen. Die restlichen dagegensetzen, kalt stellen.
4.
2 EL Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Zuckerblüten mit dem Puderzuckerguss auf das Osterei-Gebäck setzen. Das Gebäck mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.