Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Seebarschfilet mit Kartoffeln und Oliven
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 58 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
400 g
kleine Kartoffeln
4
10 Zehen
frischer Knoblauch
100 g
Räucherschinken in Scheiben
150 ml
trockener Weißwein
100 g
schwarze Oliven entsteint
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Seebarschfilet abbrausen, trocken tupfen und in 4-8 gleich große Stücke teilen. Die Kartoffeln und die Schalotten schälen und beides in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen andrücken. Den Schinken in feine Streifen schneiden.
3.
Die Kartoffeln mit den Schalotten, dem Knoblauch, den Oliven, Schinken und etwas Weißwein in eine Auflaufform geben, leicht salzen und pfeffern, vermengen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch immer wieder wenden und nach Bedarf Wein oder Wasser nachgießen. Anschließend die Fischfilets darauf legen. Salzen, pfeffern und weitere 6-8 Minuten zusammen fertig garen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar