Gebäck mit Scotch Eggs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebäck mit Scotch Eggs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
150 g
1 Prise
Mehl zum Arbeiten
4
400 g
1 EL
frisch gehackter Thymian
1
1 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalzEiThymian

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Butter in kleinen Stücken, dem Salz und 2-3 EL kaltem Wasser zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Evtl. die Mehlmenge leicht variieren, so dass der Teig geschmeidig wird, aber nicht mehr an den Händen klebt. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Das Brät mit dem Thymian vermengen.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal kneten und in vier gleich große Stücke teilen. Jeweils zu Kreisen (ca. 15 cm ⌀) auswellen und mit Eiweiß bestreichen. Die Eier mit Mehl bestauben und jeweils das Brät rundherum andrücken und auf diese Weise Kugeln formen. Auf die Mitte der Teigkreise setzen und im Teig einhüllen. Gut verschließen und andrücken.
5.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit dem Eigelb bestreichen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.