Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebeizte Lachsforelle mit Senfcreme

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebeizte Lachsforelle mit Senfcreme
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 1 h
Fertig
Drucken

Zubereitungsschritte

1.

Fisch abspülen, trocken tupfen und quer halbieren. Wacholder im Mörser zerstoßen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Die Fischfilets damit bestreuen.

2.

Dill grob hacken. Auf ein Filet streuen und das zweite Filet mit der Hautseite nach oben darauf legen.

3.

Fisch in eine flache Schale legen. Mit Alufolie abdecken und beschweren. Im Kühlschrank 24 Stunden beizen.

4.

Senf mit Mayonnaise verrühren. Abschmecken. Fisch schräg von der Haut in Scheiben schneiden. Mit der Senfcreme anrichten. Dazu Baguette reichen

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter