Gebratene Apfelschnecken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Apfelschnecken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium241 mg(6 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
6
Zutaten
225 g Mehl
1 EL Sonnenblumenöl
1 Msp. Salz
750 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 TL Zimt
1 EL Zucker
Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL Vanillejoghurt
1 EL feine Biskuitbrösel oder Semmelbrösel
1 EL Butter
Für den Sirup
200 g Zucker
1 Stück unbehandelte Zitronenschale
5 EL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelZuckerZitronensaftZitronensaftZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Öl, dem Salz und ca. 75 ml lauwarmem Wasser zu einem nicht mehr klebenden Teig verkneten (ggf. noch etwas Mehl zugeben) und diesen etwa 10 Minuten lang kräftig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Den Teig mit Folie abdecken und mindestens 20 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch fein blättrig schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt und Zucker vermischen.

2.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und anschließend mit den Händen behutsam zu einer hauchdünnen rechteckigen Platte ausziehen. Auf ein sauberes Küchentuch legen, mit dem Joghurt bestreichen, mit den Bröseln bestreuen und mit der Apfelmasse belegen (dabei 1-2 cm am Rand frei lassen). Die seitlichen Teigränder einklappen und alles mithilfe des Küchentuchs von der Längsseite her zu einem dünnen Strudel aufrollen. In 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Butter in einer ofenfesten Pfanne zerlassen, die Strudelstücke mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander in die Pfanne setzen und kurz anbraten. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen geben und darin weitere 30 Minuten garen (mittlere Schiene). Inzwischen den Sirup kochen: Dazu den Zucker mit 75 ml Wasser mischen, aufkochen, die Zitronenschale zugeben und 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Zitronenschale entfernen, den Zitronensaft unterrühren und den Sirup abkühlen lassen.

3.

Die Apfelschnecken aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zum Anrichten jeweils 2-3 Schnecken auf einen Teller geben und mit Sirup beträufelt servieren.