Gebratene Gänseleber und Trockenobst im Filo-Päckchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Gänseleber und Trockenobst im Filo-Päckchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
483
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien483 kcal(23 %)
Protein32 g(33 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A10,7 mg(1.338 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂4,9 mg(445 %)
Niacin23,2 mg(193 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure1.128 μg(376 %)
Pantothensäure11 mg(183 %)
Biotin320,2 μg(712 %)
Vitamin B₁₂81 μg(2.700 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium855 mg(21 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen18,2 mg(121 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure412 mg
Cholesterin721 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 getrocknete Feigen
4 getrocknete Aprikosen
4 entsteinte Trockenpflaumen
100 ml trockener Rotwein
600 g Gänseleber
2 EL Pinienkerne
1 EL flüssiger Honig
½ unbehandelte Orange Saft
½ unbehandelte Zitrone Saft
3 Blätter Filo-Teig á 30x40 cm
40 g zerlassene Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Cidre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänseleberRotweinButterCidrePinienkerneHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Trockenfrüchte klein schneiden und in dem Wein einlegen.
2.
Den Backofen auf 240°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Leber waschen, trocken tupfen und in schmale Scheiben schneiden.
4.
In einer Pfanne ohne Fett die Pinienkerne anrösten, herausnehmen und beiseite stellen.
5.
Den Honig in der Pfanne zerlassen, die Trockenfrüchte mit dem Wein und Zitrussaft zugeben und bei kleiner Hitze leicht einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.
6.
Den Filoteig ausbreiten, mit zerlassener Butter bestreichen und in 4 gleichgroße Stücke teilen.
7.
Die Pinienkerne unter die Fruchtmasse mischen, die Masse vom Herd ziehen, abkühlen lassen und auf den Teigstücken verteilen. Diese von der Längsseite her aufrollen und die Enden zu Bonbons zusammenbinden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen kurz goldgelb backen.
8.
Zwischenzeitlich die Leber salzen, pfeffern, in einer heißen Pfanne mit Butter von beiden Seiten goldbraun braten und mit dem Cidre ablöschen. 1 Minute köcheln lassen und die Leber mit den Filoteigbonbons auf Teller anrichten. Mit dem Bratensaft beträufelt servieren.