Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratene Nudel-Spinatnester

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Nudel-Spinatnester
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
100 g
durchwachsener, geräucherter Speck
2
1
Pfeffer aus der Mühle
250 g
3
125 ml
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatSpeckZwiebelKnoblauchzeheSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Spinat waschen, putzen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken, ausdrücken und hacken.
2.
Speck würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Speck in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig schwitzen.
3.
Spinat zum Speck-Zwiebel-Gemisch geben, untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
5.
Eier mit Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gegarten Spaghetti abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
6.
Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kleine Spinathäufchen mit einem Löffel mit etwas Abstand hineingeben, etwas flach drücken. Spaghetti darumlegen. Jedes Nest mit etwas Eiermilch begießen.
7.
Leicht gestockte Eiermilch mit einem Pfannenwender um die Spaghetti-Nester zusammenschieben und je Seite 3-4 Minuten braten. Fertige Nudelnester im Backofen (70°) warm halten.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar