Gebratene Rotbarbe mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Rotbarbe mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
369
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien369 kcal(18 %)
Protein37 g(38 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium1.484 mg(37 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod533 μg(267 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
640 g Rotbarbenfilet (4 Rotbarbenfilets)
4 Fleischtomaten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Tomatenmark
½ TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Basilikum Blätter
2 EL Zitronensaft
2 EL Keimöl
3 EL Mehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.
2.
Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.
3.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten, Tomatenmark und Zucker unterrühren, Tomaten dazugeben, etwa 7 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Basilikum in Streifen schneiden und unter die Tomaten mischen.
5.
Die Rotbarbenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln Mehl auf einen Teller geben, Fischfilets darin wenden, dann in heissem Öl je Seite ca. 1 Min. scharf anbraten.
6.
Die Tomatensauce auf vorgewärmte Teller verteilen, Rotbarbenfilets auflegen und mit Baguette servieren.