Gebratene Seeteufelmedaillons mit Auberginenmus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Seeteufelmedaillons mit Auberginenmus
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Seeteufelfilet küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Auberginen und Kirschtomaten
3
2
1
1
3
3
1 TL
6 EL
8
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeeteufelfiletOlivenölOlivenölZuckerSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Auberginen halbieren, kreuzweise einschneiden, salzen und 30 Min. ziehen lassen. Auberginen trocken tupfen, auf ein großes Stück Alufolie setzen. Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken und zusammen mit den auf den Auberginen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem
2.
Zucker bestreuen und 6 EL Öl darauf träufeln, dann die Alufolie locker darüber zusammenfalten und die Ränder zusammendrücken. Im vorgeheizten Backofen (190°) ca. 1 Std. backen. Auberginen herausnehmen, Kräuter entfernen, mit einem Löffel das Fleisch herauslösen und fein hacken.
3.
Die Kirschtomaten kreuzweise einschneiden, mit etwas Olivenöl einpinseln, in eine Form legen und 20 Min. vor Ende der Garzeit zu den Auberginen in den Backofen geben und mitschmoren lassen.
4.
Fischfilet portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl in einer Pfanne je Seite ca. 2-3 Min. braten.
5.
Zum Servieren das heiße Auberginenpüree auf einem Teller mit dem gebratenem Seeteufel und den Kirschtomaten anrichten.