Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratene Taube mit marinierter Roter Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Taube mit marinierter Roter Bete
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
Rote Bete möglichst kleine Knollen
2 EL
1 TL
1 TL
3 EL
100 ml
1 Msp.
gemahlener Kümmel
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlener Kardamom
500 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteSalzZuckerZitronensaftKümmelPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die rote Bete in einem Dämpftopf je nach Größe in etwa 25-35 Minuten weich garen; sie sollen noch einen leichten Kern haben. Die rote Bete Knollen etwas abkühlen lassen. Inzwischen aus Essig, Salz, Zucker, Zitronensaft und Brühe eine Marinade rühren. Mit Kümmel, Pfeffer, Zimt und Kardamom würzen. Die gegarten Rote Bete schälen (am besten dazu Handschuhe tragen), halbieren und in Scheiben oder mundgerechte Stücke schneiden. Noch warm in die Marinade geben und zugedeckt mindestens 4 Stunden ziehen lassen.
2.
Die Taubenbrust salzen und pfeffern. In heißem Butterschmalz von beiden Seiten braun anbraten. Vor dem Anschneiden das Fleisch kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und auf den eingelegten Rote Beten anrichten. Dazu passen Kartoffelkroketten.

Video Tipps

Wie Sie kinderleicht Rote Bete kochen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar