Gebratene Tomatenscheiben

mit Rotbarschfilet
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Tomatenscheiben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
303
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien303 kcal(14 %)
Protein30 g(31 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K39,2 μg(65 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin23 μg(51 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.023 mg(26 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure399 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Portionen
3 EL
500 g
1
unbehandelte Orange
1 Bund
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Rotbarschfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander abbrausen, trockenschütteln, die Blättchen grob hacken und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200° C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180° C) 8-10 Minuten backen.
2.
Tomaten abspülen und in Scheiben schneiden. Orange abspülen und trockentupfen. Orangenschale mit einem Zestenreißer abziehen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Stücke schneiden.
3.
Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tomatenscheiben und Frühlingszwiebeln darin 3-4 Minuten anbraten. Orangenschale und Korinthen zugeben und kurz mit durchschwenken. Orange auspressen und den Saft über die Tomaten träufeln. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu den Rotbarsch servieren.