Gebratene Würste mit Püree und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Würste mit Püree und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
4 rote Zwiebeln
6 Stiele Petersilie
3 EL Rapsöl
1 TL brauner Zucker
75 ml trockener Weißwein
50 ml Gemüsebrühe
4 große Schweinsbratwürste
1 EL Butterschmalz
200 ml Milch
50 g Butter
1 EL süßer Senf (Weißwurstsenf)
Muskat
weißer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchWeißweinButterRapsölSenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser etwa 25 Minuten weich garen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und halbieren oder vierteln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Die Zwiebeln in einer Pfanne in heißem Öl anbraten, salzen, zuckern und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. 2 Minuten köcheln lassen, dann beiseite ziehen und zudecken. In einer zweiten Pfanne die Würste in Butterschmalz rundherum braun braten.
2.
Die Milch mit der Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und mit der Kartoffelpresse in die heiße Milch drücken. Mit Senf, Muskat, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Bratwürste schräg in Stücke schneiden. Das Püree auf Tellern anrichten, einige Rotweinzwiebeln anlegen und die Bratwürste daneben platzieren. Mit Petersilie bestreut servieren.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite