Gebratener Fasan mit Bacon auf Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Fasan mit Bacon auf Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
1168
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.168 kcal(56 %)
Protein104 g(106 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K25,1 μg(42 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin47 mg(392 %)
Vitamin B₆3,2 mg(229 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium2.670 mg(67 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium181 mg(60 %)
Eisen10,9 mg(73 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren23,2 g
Harnsäure525 mg
Cholesterin326 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1600 g
Fasan (2 Fasane)
20 g
2 EL
6 Scheiben
1 EL
1
200 g
½
2
2
1 TL
60 ml
½ l
Pfeffer aus der Mühle
Für das Püree
1 kg
Kartoffeln mehlig kochend
250 ml
2 EL
Muskat frisch gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchSellerieSpeckButterButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und ca. 25 Min. gar dämpfen.

2.

Fasane waschen und trocken tupfen. Innen sowie außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 20 g geschmolzener Butter einpinseln.

3.

Speckscheiben auf die Fasanenbrüste legen. Mit einem Küchengarn zusammen binden.

4.

Karotte, Sellerie, Petersilienwurzel, Schalotte und Knoblauch schälen, grob würfeln und in einem Bräter in heißem Öl braun anbraten. Dabei gelegentlich rühren. Mit dem Fond ablöschen und die Fasane mit der Brust nach unten auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C Unter- und Oberhitze ca. 15 Min. braten. Dann die Fasane umdrehen und bei 160°C ca. 30-40 Min. fertig garen. Evtl. noch etwas Brühe angießen. Fasane aus dem Bräter nehmen, Küchengarn entfernen und im den ausgeschaltetem Ofen warm halten.

5.

Sauce durch ein Sieb passieren, Cognac zugeben, aufkochen und nach Belieben etwas einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.

Kartoffeln schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken, heiße Milch und kalte Butter unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken.

7.

Fasane tranchieren, Brust nach Belieben in Scheiben schneiden und auf dem Püree anrichten. Sauce zugeben und servieren.