Gebratener Reis mit Ente und Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Reis mit Ente und Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
683
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien683 kcal(33 %)
Protein38 g(39 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K25,8 μg(43 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium675 mg(17 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure302 mg
Cholesterin226 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Entenbrustfilet ca. 300 g
125 g gekochter Schinken
150 g geschälte Garnelen (küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Reiswein
100 g Bambussprossen aus der Dose
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
1 TL Sojasauce
200 g Tiefkühlerbse
300 g gekochter Reis
2 EL helle Sojasauce
2 Eier
1 EL Sesamöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisGarnelenSchinkenBambussprosseÖlSojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Entenbrust mit der Haut in schmale Streifen schneiden. Schinken fein würfeln. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Reiswein beträufeln.
2.
Bambussprossen abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Erbsen auftauen lassen.
3.
Den Wok heiß werden lassen und die Hälfte des Öls darin erhitzen. Die Entenstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und rundum unter Rühren scharf anbraten. Herausnehmen, auf eine Schale legen und mit Sojasauce beträufeln.
4.
Restliches Öl im Wok erhitzen und Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Schinken, Erbsen und Bambusstreifen darin andünsten. Reis hinzufügen und unter Rühren braten. Mit heller Sojasauce würzen. Fleischstreifen und Garnelen unterheben und alles 2 Minuten weiter braten. Mit dem Kochlöffel in der Mitte des Woks ein Loch bis zum Boden formen. Die Eier verquirlen und in das Loch gießen. Sobald die Eier stocken, diese rasch mit den anderen Zutaten vermischen. Zum Servieren auf vorgewärmte Schalen anrichten und mit Sesamöl beträufeln.