Gebratener Rosenkohl mit Tempeh

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Rosenkohl mit Tempeh
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
259
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien259 kcal(12 %)
Protein23 g(23 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe16 g(53 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K389,1 μg(649 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure356 μg(119 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin33,4 μg(74 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C289 mg(304 %)
Kalium1.428 mg(36 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium204 mg(68 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
6
2 cm
2
250 g
2 EL
1 EL
4 EL
1 TL
brauner Zucker
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlTempehSojasauceSojaölIngwerLimettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosenkohl waschen, putzen und die Röschen längs jeweils dritteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Tempeh in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und im heißen Wok im Öl auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Aus dem Wok nehmen und darin den Ingwer mit dem Knoblauch und den Rosenkohlscheiben 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Die Frühlingszwiebeln zugeben, kurz mitschwitzen, dann mit dem Limettensaft und der Sojasauce ablöschen, den Zucker und den Szechuanpfeffer dazu streuen und unter Rühren weitere 2-3 Minuten fertig garen. Zum Schluss die Tempeh-Scheiben wieder dazu geben, abschmecken und servieren.