Gebratener Speck-Brie mit Pflaumen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Speck-Brie mit Pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
2 Basilikum
4 EL Olivenöl
½ Zitrone Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Pflaumen
2 EL flüssiger Honig
200 g Brie
8 Scheiben Schinkenspeck
2 EL Butter
100 g Rucola
100 g Brunnenkresse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne duftend rösten. Abkühlen lassen. Den Knoblauch schälen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit den Pinienkernen, dem Knoblauch, dem Öl und Zitronensaft fein pürieren. Nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser ergänzen bis eine leichte Sauce entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Pflaumen waschen und halbieren (nach Belieben entsteinen). Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und den Honig darüber träufeln. Im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun rösten.
4.
Den Brie in 4 gleich große Stücke teilen und mit jeweils 2 Scheiben Speck umwickeln. In einer heißen, beschichteten Pfanne in der Butter rundherum bei milder Hitze 4-5 Minuten braten bis der Schinken leicht knusprig ist.
5.
Zwischendurch den Rucola und die Kresse abbrausen, trocken schütteln, abzupfen, nach Bedarf kleiner zupfen und auf Tellern anrichten. Mit der Pestosauce beträufeln, den Käse und die Pflaumen darauf setzen und servieren.
6.
Dazu nach Belieben Baguette reichen.