Gebratener Tofu mit Erdnusssauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Tofu mit Erdnusssauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
708
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien708 kcal(34 %)
Protein34 g(35 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E16,9 mg(141 %)
Vitamin K348,6 μg(581 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure217 μg(72 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C154 mg(162 %)
Kalium1.337 mg(33 %)
Calcium355 mg(36 %)
Magnesium222 mg(74 %)
Eisen9,5 mg(63 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren23,5 g
Harnsäure202 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g ungesalzene Erdnusskern
1 EL Rohzucker
rote Currypaste
400 ml Kokosmilch
150 ml Wasser
5 EL Sojasauce
2 Zitronenblätter
400 g Chinakohl
2 Möhren
1 kleiner Brokkoli
100 g Zuckerschoten
400 g Tofu
5 EL Pflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.

Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten, etwas abkühlen lassen und in der Küchenmaschine grob mahlen.
Braunen Zucker mit der Currypaste erhitzen, mit etwas Kokosmilch ablöschen, gut miteinander verrühren.
Erdnüsse zugeben und mit der restlichen Kokosmilch und dem Wasser aufgießen.
Die Erdnusssauce 20 Minuten bei mittlerer Hitze sämig einkochen, dabei immer wieder mit einem Kochlöffel umrühren.
Die Erdnusssauce mit 2 EL Sojasauce würzen.
Zitronenblätter in hauchdünne Streifen schneiden, die Blätter der Zitronenmelisse klein hacken.
Den Chinakohl halbieren, vom Strunk befreien und in breite Streifen schneiden.
Die Möhren schälen, halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden.
Den Tofu im Öl kurz anbraten.