Gebratenes Chinagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Chinagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K180,1 μg(300 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure218 μg(73 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C127 mg(134 %)
Kalium704 mg(18 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
getrocknete Mu-Err-Pilz
1
kleiner Chinakohl
1
große,rote Paprikaschote
200 g
100 g
100 g
200 g
1
1 Stück
frischer Ingwer (ca. 1cm)
2 EL
2 EL
helle Sojasauce
150 ml
Gemüsebrühe (Instant)
Produktempfehlung

Dazu passt Reis.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Mu-Err-Pilze mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten
quellen lassen.

2.

Gemüse waschen und putzen. Chinakohl, Paprikaschote und Zucchini in
Streifen schneiden. Die Shiitake-Pilze vierteln. Die Maiskölbchen längs
halbieren. Mu-Err-Pilze abgießen, abspülen und in Stücke schneiden.
Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.

3.

Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Paprika, Zucchini und eingeweichte Pilze zugeben und unter Rühren bei starker Hitze 3 Minuten braten

4.

Frische Pilze, Chinakohl, Sprossen und Maiskölbchen hinzufügen und
weitere 2 Minuten pfannenrühren. Sojasauce und Brühe zum Gemüse
gießen, aufkochen und bissfest fertig garen. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken.