Gebratenes Gemüse auf Thai-Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
kein Rezeptbild vorhanden
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K156,5 μg(261 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium713 mg(18 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure108 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Brokkoli
150 g grüne Brechbohne
200 g Maiskölbchen
200 g Chinakohl
300 g kleine Früh - Möhren
3 Frühlingszwiebeln
5 Knoblauchzehen
5 EL Öl
3 EL Fischsauce
3 EL Austernsauce
1 EL Zucker
4 EL Reiswein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreBrokkoliMaiskölbchenChinakohlÖlZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst die Brokkoliröschen vom Stiel abschneiden und gründlich waschen. Den Stiel schälen und in dünne Streifen oder feine Stifte schneiden. Die Brechbohnen waschen, von den Enden befreien und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

2.

Den oberen Teil der Maiskölbchen abschneiden und die Kölbchen quer halbieren. Den Chinakohl putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Möhrchen gründlich waschen, bürsten und längs vierteln. Diese Viertel nochmals quer halbieren. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.

3.

Als Nächstes den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok stark erhitzen. Den Knoblauch darin kurz anbraten.

4.

Anschließend Brokkoli, Möhrchen, Bohnen und die Maiskölbchen in die Pfanne oder den Wok geben und unter Rühren etwa 3 Min. scharf anbraten. Frühlingszwiebeln, Chinakohl, die Fisch- und die Austernsauce sowie den Zucker untermischen.

5.

Mit Reiswein ablöschen (ersatzweise Wasser nehmen) und nochmals etwa 2 Min. unter ständigem Wenden braten, bis das Gemüse gegart, aber knackig ist.