Gebratenes Saiblingsfilet

mit Tomaten und Passionsfrucht
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Saiblingsfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium453 mg(11 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
Saiblingsfilet (à 4 Saiblingsfilets; mit Haut)
500 g
2
4 EL
1 EL
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.

Die Saiblingsfilets waschen und trocken tupfen.

Die Haut der Fische mehrmals einritzen, damit sie sich beim Braten nicht zusammenzieht.

Mit etwas Salz würzen.

2.

Die Tomaten waschen, vierteln und die Stielansätze entfernen.

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen herauslösen.

In einer Pfanne 2 EL des Olivenöls erhitzen und die Tomaten darin andünsten.

Das Passionsfruchtfleisch unterrühren und 2 bis 3 Minuten mitdünsten.

Mit Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

3.

Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf der Hautseite etwa 2 Minuten anbraten.

Anschließend wenden und bei schwacher Hitze weitere 2 Minuten fertig braten.

Die Tomaten-Passionsfrucht-Mischung auf Teller geben und die Fischfilets darauf anrichten.