0

Gebratenes Schweinefilet mit Zwetschgen

Filet de pore rôti aux quetsches

Gebratenes Schweinefilet mit Zwetschgen
0
Drucken
2 h
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Man legt das Fleisch, von dem man Haut und Fett entfernt hat, in eine Bratenpfanne, übergießt es mit etwas ausgelassenem Schweineschmalz und umlegt es mit rohen, geschälten, holländischen Kartoffeln, salzt, pfeffert, würzt mit Salbei und Rosmarin, gibt das Fleisch in den Bratofen und läßt unter häufigem übergießen etwa 1 Stunde braten.

Schritt 2/3

In der Zwischenzeit dünstet man den fein geschnittenen Weißkohl, den man kurz blanchiert und von dem man Strunk und Rippen entfernt hat, in Schweineschmalz, bis er gar ist.

Schritt 3/3

Gleichzeitig bereitet man aus etwa 1 kg Zwetschgen ohne Kerne mit wenig Zucker, aber einem Stückchen Zimtstange und einigen Gewürznelken ein Kompott. Man serviert alles in getrennten Schüsseln, wobei man die Bratensauce eventuell mit etwas Fleischbrühe verlängern kann, isst aber alles gleichzeitig, wobei der geschmackliche Zusammenklang von Schweinefleisch, Kohl und Zwetschgen besonders bemerkenswert ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Out of the Blue Stoff-Türstopper, Stern, 100% Baumwolle, ca. 16 x 14 cm, ca. 1 kg
VON AMAZON
9,98 €
Läuft ab in:
Städter 199705 Ausstechform Känguru 11 cm aus Edelstahl
VON AMAZON
4,89 €
Läuft ab in:
Apollo Gewürzgläser mit Bügelverschluss 12er Set
VON AMAZON
16,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages