Gedämpfter Fisch auf Gemüsebett

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfter Fisch auf Gemüsebett
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
mittelgroße Fenchelknolle
1 Stange
1
1 Stück
Ingwer walnussgroß
5 EL
3 EL
helles Sesamöl
1 EL
dunkles Sesamöl
500 g
Viktoriabarsch (oder ein anderer fest kochender Fisch)
2 EL
Pfeffer weiß
1
Limette in Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fenchel putzen lind in dünne Streifen schneiden. Lauch putzen, das Grün in 5-6 cm große Stücke teilen und danach in schmale Streifen schneiden. Die Karotte schälen, in 5-6 cm lange Stücke schneiden und dann längs in dünne Stäbchen. Den Ingwer schälen und reiben. Eine Marinade aus Sojasauce und Sesamöl zubereiten und das Gemüse darin etwa 30 Minuten marinieren. Das Gemüse über einem Sieb abgießen, Marinade auffangen, den Ingwer einrühren und beiseite stellen. Das abgetropfte Gemüse in einem Dämpfeinsatz verteilen.

2.

Den Fisch abspülen, trockentupfen und in rechteckige Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend auf das Gemüse geben und mit Limettenscheiben belegen. Soviel Wasser in einen Topf füllen, dass der Boden ca. 3 cm bedeckt ist. Den Dämpfeinsatz in den Topf stellen, dabei darauf achten, dass er das Wasser nicht berührt. Den Deckel auflegen, das Wasser bei großer Hitze zum Kochen bringen und Gemüse mit Fisch 7-10 Minuten dämpfen. Dabei den Deckel nicht abnehmen.

3.

Gegarten Fisch mit Gemüse auf Tellern anrichten, mit der Marinade beträufeln und mit Schnittlauchröllchen garnieren.