Gedämpfter Lachs mit Limetten und Koriander-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfter Lachs mit Limetten und Koriander-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Lachsfilet
2 Stück Limetten
Salz
Peperoni zum Garnieren
Für den Dip
1 Bund Koriander
grüne Peperoni
3 EL Fischsauce
1 TL Zucker
abgeriebene Schale von Limetten
3 EL Limettensaft
2 Zehen Knoblauch
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lachs in 4 Portionen schneiden. Limetten abspülen und in Scheiben schneiden. Etwas Wasser in einem Topf mit passendem Siebeinsatz aufkochen. Siebeinsatz mit der Hälfte der Limettenscheiben auslegen. Lachs darauf legen, leicht salzen. Im geschlossenen Topf im Wasserdampf ca. 10 Minuten dämpfen.
2.
Für den Dip Koriander abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Peperoni abspülen und ebenfalls fein hacken. Koriander mit Peperoni, Fischsoße, Zucker, Limettenschale und –saft verrühren. Knoblauch pellen, dazupressen und untermischen. Mit Salz abschmecken.
3.
Lachs auf den übrigen Limettenscheiben anrichten und mit Peperoni garnieren. Den Dip extra dazu reichen.