Gedämpfter Lachs mit Tomatensauce und Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfter Lachs mit Tomatensauce und Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein33 g(34 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K24,4 μg(41 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium1.814 mg(45 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stück Lachsfilet à 180 g
100 g Zuckerschoten
4 Tomatenscheiben
8 tournierte Kartoffeln
2 EL Butter
Für das Bohnenpüree
100 g dicke grüne Bohnen (TK)
150 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL gekörnte Brühe
Für die Tomatensauce
500 g Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 TL Tomatenmark
1 Prise Zucker
½ TL getrockneter Thymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Tomatensauce die Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, hacken und in Olivenöl in einem Topf glasig schwitzen, Tomatenmark und Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Thymian würzen, aufkochen und ca. 15 Min. leise köcheln lassen.
2.
Für das Bohnenpüree die Bohnen in kochendem Salzwasser 5 Min. garen, dann abgießen, mit der Sahne pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Kartoffeln in Salzwasser in ca. 20 Min. garen, abgießen und ausdampfen lassen.
4.
Zuckerschoten putzen, Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser 3 - 4 Min. blanchieren abgießen und abtropfen lassen.
5.
Lachs mit Salz und Pfeffer würzen, in einen Dämpfeinsatz legen und zugedeckt über Dampf ca. 8 - 10 Min. garen.
6.
Kartoffeln in 1 EL heißer Butter kurz anrösten. Zuckerschoten in restliche Butter einschwenken und erhitzen lassen.
7.
Lachs mit Bohnenpüree, Zuckerschoten, Tomatenscheiben, Kartoffeln und Tomatensauce anrichten und nach Belieben mit Basilikum garnieren.