Leichtes Abendessen

Gedünsteter Fisch mit Frühlingsgemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedünsteter Fisch mit Frühlingsgemüse

Gedünsteter Fisch mit Frühlingsgemüse - Leichter Fischgenuss trifft Spargel!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Frühlingsgemüse sorgt durch im Spargel enthaltenes Kalium und Asparaginsäure für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt, sprich überflüssiges Wasser wird ausgeschieden. Zudem enthält der grüne Spargel Folat, welches wir für eine gesunde Blutbildung benötigen. 

Der gedünstete Fisch mit Frühlingsgemüse ist schnell zubereitet und dennoch ein festliches Gericht. Perfekt also, wenn Sie Gäste zu Besuch haben. Passend dazu sind unsere leckeren Erdbeer-Tartelettes mit Ricottacreme

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein27 g(28 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0,7 g(3 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K58,4 μg(97 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure122 μg(41 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium922 mg(23 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod294,9 μg(147 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure200,7 mg
Cholesterin71,7 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
kleine Möhren
1
½ Bund
250 g
500 g
Fischfilet z. B. Kabeljau, Seelachs
weißer Pfeffer
2 EL
2 EL
1 Msp.
1 EL
200 ml
150 g
4 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 2 beschichtete Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Möhren schälen. Schalotten schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Spargel waschen, Stiele am dickeren Ende schälen und Stangen frisch anschneiden. Lange Stangen halbieren. Fischfilets der Hälfte nach halbieren, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

2.

Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen, Hälfte der Schalotten darin andünsten. Möhren zugeben und 5 Minuten mitdünsten, dann salzen, zuckern und pfeffern. Spargel zugeben, kurz mitdünsten, Weißweinessig und halbe Menge der Gemüsebrühe angießen und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. 

3.
Die Fischfilets auf dem Gemüse anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.
4.

Inzwischen restlichen Schalotten in der übrigen heißen Butter in einer weiteren Pfanne andünsten, Fischfilets einlegen, restliche Brühe angießen und Filets zugedeckt 5 Minuten dünsten. Erbsen ins Gemüse geben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Sahne unter das Gemüse mischen und abschmecken.