Geeiste Quarkspeise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geeiste Quarkspeise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein11,17 g(11 %)
Fett25,12 g(22 %)
Kohlenhydrate36,34 g(24 %)
zugesetzter Zucker21,03 g(84 %)
Ballaststoffe3,75 g(13 %)
Vitamin A301,46 mg(37.683 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,45 mg(4 %)
Vitamin B₁0,01 mg(1 %)
Vitamin B₂0,07 mg(6 %)
Niacin0,27 mg(2 %)
Vitamin B₆0,01 mg(1 %)
Folsäure2,03 μg(1 %)
Pantothensäure0,13 mg(2 %)
Biotin0,71 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C22,58 mg(24 %)
Kalium262,86 mg(7 %)
Calcium236,49 mg(24 %)
Magnesium3,55 mg(1 %)
Eisen0,92 mg(6 %)
Jod8,12 μg(4 %)
Zink0,13 mg(2 %)
gesättigte Fettsäuren14,22 g
Cholesterin100,39 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml
350 g
gemischte Beeren Himbeeren, Heidelbeeren
60 ml
500 g
4 EL
50 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneZuckerZitronensaftVanillesirup
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Sahne steif schlagen. Die Beeren waschen, abtropfen lassen, putzen und mit 2 EL Zitronensaft fein pürieren. Das Püree durch ein Haarsieb streichen. Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillesirup mischen und die Sahne nach und nach unterheben.

2.

Die Quarkmasse in 2 Portionen teilen und unter die eine Hälfte das Fruchtpüree mischen. Die Frucht-Quark-Masse in keine Förmchen füllen, im Gefrierfach 1 Stunde anfrieren lassen, in je ein Förmchen einen Plastikstab stecken und weitere 3-4 Stunden gefrieren lassen.

3.

Unter die andere Quarkmasse den restlichen Zitronensaft mischen und diese Masse ebenfalls in kleine Förmchen füllen, anfrieren lassen, mit Plastikstäbchen versehen und 3-4 Stunden gefrieren lassen. Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen und sofort servieren.