Geeistes Tiramisu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geeistes Tiramisu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
48 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Kalorien:
3776
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.776 kcal(180 %)
Protein66 g(67 %)
Fett288 g(248 %)
Kohlenhydrate215 g(143 %)
zugesetzter Zucker143 g(572 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin18,9 mg(158 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure262 μg(87 %)
Pantothensäure5,2 mg(87 %)
Biotin80,1 μg(178 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium2.025 mg(51 %)
Calcium920 mg(92 %)
Magnesium216 mg(72 %)
Eisen18 mg(120 %)
Jod933 μg(467 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren175,7 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin2.129 mg
Zucker gesamt171 g

Zutaten

für
1
Für die Creme
2 Eigelbe
2 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
500 g Mascarpone
150 ml Schlagsahne
120 ml Kaffee abgekühlt
40 ml Cognac
12 Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneKaffeeZuckerSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kastenform mit Frischhaltefolie ausschlagen.
2.
Die Eier trennen und alle Eigelbe über einem heißen Wasserbad mit dem Zucker weiß-cremig schlagen (nicht zu heiß werden lassen). Anschließend über einem kalten Wasserbad kalt schlagen und den Mascarpone unterrühren. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und unter die Creme ziehen. Genauso die Sahne steif schlagen und unterheben. Etwa ein Drittel der Masse in die Form und glatt streichen.
3.
Den Kaffee in einem Schälchen mit dem Likör vermischen und die Löffelbiskuits nacheinander kurz darin eintauchen. Nebeneinander auf die Creme legen und mit einer weiteren Schicht der Masse bedecken. Den Vorgang mit den Biskuits noch einmal wiederholen und mit der übrigen Creme abschließen. Glatt streichen, mit Folie abdecken und mindestens 4 Stunden frieren lassen. Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus der Form stürzen, die Folie abziehen und mit Kakao bestauben.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog