Geflügel-Fondue mit Fleisch und Dips

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügel-Fondue mit Fleisch und Dips
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
635
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien635 kcal(30 %)
Protein51 g(52 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin26,9 mg(224 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium820 mg(21 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure312 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Hähnchenbrustfilet
400 g Rinderhüfte
4 Stiele Zitronengras
6 Kaffir-Limettenblätter
1 rote Thai-Chilischote
7 Knoblauchzehen
1 unbehandelte Limette Abrieb und Saft
1 EL gehackte Korianderblatt
1 l Hühnerbrühe
2 EL Sojasauce
100 g Tahini
50 g Schmand
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Schalotte
100 g weiche Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen, würfeln und bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Das Zitronengras putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Limettenblätter in dünne Streifen zerschneiden. Die Thaichili waschen und hacken, 4 Knoblauchzehen schälen und würfeln.
3.
Zitronengras, Limettenschale, Limettenblätter, Chili, Knoblauch und Koriander zusammen mit der Hühnerbrühe und der Sojasauce zum Kochen bringen. Einmal aufkochen und dann neben dem Herd 15 Minuten ziehen lassen.
4.
Für die Dips die Sesampaste mit dem Schmand verrühren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotte und restlichen Knoblauch fein würfeln und mit der Butter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Brühe kochend heiß auf einem Fonduetopf servieren, Fleisch, Sesamdip und Knoblauchbutter dazu reichen.