Geflügelleber mit Kartoffelpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelleber mit Kartoffelpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
521
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein22 g(22 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A6,3 mg(788 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K15,9 μg(27 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂3,1 mg(282 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure693 μg(231 %)
Pantothensäure8 mg(133 %)
Biotin192,9 μg(429 %)
Vitamin B₁₂47,3 μg(1.577 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.286 mg(32 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen12,3 mg(82 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure302 mg
Cholesterin441 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Kartoffeln mehlig kochend
Salz
350 g Geflügelleber
200 g Champignons
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
200 ml Hühnerbrühe Instant
100 ml Sherry
Pfeffer aus der Mühle
1 große Quitte ersatzweise 2 große Birnen
60 g Butter
1 gehäufter EL Zucker
1 g Safranfäden
1 Frühlingszwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. In Salzwasser weich kochen. Inzwischen die Lebern putzen, abbrausen und trocken tupfen. Die Champignons putzen und vierteln. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lebern darin von allen Seiten kurz anbraten. Herausnehmen und zugedeckt beiseite stellen. Dann die Pilze in der Pfanne anbraten. Zu den Lebern geben.
3.
Schalotten und Knoblauch in der Pfanne glasig dünsten. Mit 250 ml der Brühe ablöschen und um die Hälfte einkochen. Sherry hinzufügen und noch mal um die Hälfte einkochen lassen. Lebern und Pilze mit ihrer Flüssigkeit dazugeben und zugedeckt bei kleinster Hitze 10 Min. darin ziehen lassen. Salzen und pfeffern.
4.
Quitte waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in dünne Spalten schneiden. 1 EL Butter und restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Quittenspalten anbraten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Sobald die Quittenspalten weich und gut gebräunt sind, zu den Lebern geben.
5.
Für das Püree die restliche Brühe mit dem Safran aufkochen. Die gegarten Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse zu der Brühe pressen. Die restliche Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles mit dem Schneebesen zu einem luftigen Püree aufschlagen. Das Püree mit Salz würzen. Die Lauchzwiebeln putzen, abbrausen und in feine Ringe schneiden.
6.
Das Püree auf vorgewärmten Tellern verteilen. Die Lebern noch mal mit Pfeffer und Sherry-Essig abschmecken, zum Püree geben und mit Lauchzwiebelringen bestreut servieren.