Geflügelterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
5835
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1)
Brennwert5.835 kcal(278 %)
Protein361 g(368 %)
Fett480 g(414 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A13 mg(1.625 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E15 mg(125 %)
Vitamin K33,3 μg(56 %)
Vitamin B₁6,8 mg(680 %)
Vitamin B₂6,2 mg(564 %)
Niacin147 mg(1.225 %)
Vitamin B₆7,1 mg(507 %)
Folsäure1.121 μg(374 %)
Pantothensäure23 mg(383 %)
Biotin327,7 μg(728 %)
Vitamin B₁₂60,9 μg(2.030 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium5.727 mg(143 %)
Calcium369 mg(37 %)
Magnesium500 mg(167 %)
Eisen77,8 mg(519 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink41,1 mg(514 %)
gesättigte Fettsäuren167,3 g
Harnsäure2.666 mg
Cholesterin1.928 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
Ente küchenfertig ca. 2,2 kg
100 g
150 g
frischer Speck
1 Msp.
Zitronenschale unbehandelt
2 EL
frisch gehackter Beifuß
5 g
150 g
Räucherschinken in Scheiben
100 g
Entenleber küchenfertig gesäubert
50 ml
1 EL
grüner Pfeffer Glas
60 g
getrocknete Aprikosen
50 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Ente auslösen, von Häuten und Sehnen befreien und die Brüste beiseitelegen. Das restliche Geflügelfleisch, das Schweinefleisch und den Speck grob würfeln. Mit dem Zitronenabrieb, Beifuß und Pastetensalz vermengen und abgedeckt ca. 15 Minuten kalt stellen. Anschließend zuerst das Fleisch zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen, dann den Speck einmal. Diesen dann unter die Fleischfarce mengen (am besten gut gekühlt auf einer Schüssel mit Eiswürfeln) und durch ein Sieb streichen. Kalt stellen. Die Terrinenform mit Speckscheiben auslegen. Genügend Scheiben zum Belegen beiseitelegen.
2.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Die Entenleber würfeln und mit dem Portwein vermengen. Abgedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Entenbrüste würfeln. Zusammen mit der abgetropften Leber und dem grünen Pfeffer unter die Farce mengen. Die Aprikosen und die Walnüsse hacken, untermengen und die Masse in die Form füllen. Mit den restlichen Speckscheiben bedecken und die Form verschließen oder mit Alufolie abdecken. In ein tiefes Backblech stellen. Etwa 3 cm hoch heißes Wasser angießen und im Ofen 1 Stunde garen. Die Folie abnehmen und weitere ca. 15 Minuten fertig garen und bräunen lassen.
4.
Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus der Form stürzen und im Scheiben geschnitten servieren.