Geflügelterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geflügelterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
362
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien362 kcal(17 %)
Protein23,76 g(24 %)
Fett24,83 g(21 %)
Kohlenhydrate10,05 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,97 g(7 %)
Kalorien743 kcal(35 %)
Protein33 g(34 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A3.832,6 mg(479.075 %)
Vitamin D0,12 μg(1 %)
Vitamin E0,36 mg(3 %)
Vitamin B₁0,35 mg(35 %)
Vitamin B₂0,34 mg(31 %)
Niacin12,24 mg(102 %)
Vitamin B₆0,43 mg(31 %)
Folsäure249,9 μg(83 %)
Pantothensäure2,27 mg(38 %)
Biotin1,12 μg(2 %)
Vitamin B₁₂17,03 μg(568 %)
Vitamin C29,56 mg(31 %)
Kalium306,46 mg(8 %)
Calcium49,14 mg(5 %)
Magnesium27,02 mg(9 %)
Eisen11,52 mg(77 %)
Zink1,56 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren9,37 g
Cholesterin253,07 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
2
2
frisch gemahlener weißer Pfeffer
3
unbehandelte Orangen (Saft)
3
50 g
50 g
1 TL
250 g
250 g
durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
8
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Ententeile von Haut und Knochen befreien, In einer Schale mit Orangensaft und Pfeffer 2 Stunden marinieren. Die Schalotten schälen und hacken. Anschließend in 20g Butterschmalz andünsten.
2.
Den Ofen auf 200 vorheizen. Das Entenfleisch aus der Marinade nehmen und durch den Fleischwolf drehen, mit den Schalotten und den Pistazien vermischen und die Marinade unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Orangenschale würzen. Die Entenleber abwaschen und trockentupfen. Das restliche Butterschmalz erhitzen und die Leber rundherum anbraten. Mit Salz und etwas Cayennepfeffer würzen. Eine feuerfeste Terrinenform mit Speckscheiben auslegen, dass die Speckscheiben über den Rand hängen. 1/3 der Entenfarce hineingeben, die Hälfte der Entenleber darauf verteilen. Mit 1/3 der Entenfarce bestreichen, die restliche Entenleber darauflegen und mit der restlichen Farce bestreichen. Die Salbeiblätter darauflegen und mit den überhängenden Speckstreifen abdecken. Die Form kurz aufstoßen. Die Form mit einem Deckel abdecken und in einer mit etwas Wasser gefüllten Fettpfanne 45 Minuten garen. Zwischendurch immer wieder etwas Wasser in die Fettpfanne füllen.
3.
Die Terrine mindestens 1 Nacht ruhen lassen.
Schlagwörter