Gefrorener Joghurt mit Rosmarin und kandierten Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefrorener Joghurt mit Rosmarin und kandierten Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
119
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien119 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium111 mg(3 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
8
Zutaten
50 g Orangeat
50 g Zitronat
2 EL kandierte Veilchenblüte
Rosmarin
80 g Puderzucker
500 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
8 Förmchen von ca. 100 ml Inhalt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtRosmarin

Zubereitungsschritte

1.
1 TL voll Rosmarinnadeln fein hacken und mit dem Puderzucker mischen. Am besten über Nacht ziehen lassen.
2.
Orangeat und Zitronat (auch wenn es schon klein gehackt ist), ganz fein hacken. Joghurt mit den kandierten Früchten und den Veilchen mischen, den Puderzucker dazu sieben, unterrühren, dann die Masse in die Förmchen verteilen. Im Gefrierfach ca. 2-3 Std. gefrieren lassen. Kurz vor dem Servieren, die Förmchen in kochendes Wasser stellen, kurz antauen lassen und den Gefrorenen Joghurt auf Teller stürzen. Mit Fruchtscheiben nach Belieben und Rosmarinzweigen garniert servieren.