Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Gefrostete Charlotte mit Himbeeren und Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefrostete Charlotte mit Himbeeren und Baiser
0
Drucken
mittel
Schwierigkeit
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
100 g
6 EL
1
Ei S
1
50 g
100 g
80 ml
1 TL
150 g
Himbeeren zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Die Himbeerkonfitüre durch ein Sieb streichen. Vier Portionsförmchen (à ca. 200 ml Inhalt) mit reichlich Konfitüre auspinseln. Dick mit dem Biskuit ausstreuen.
Schritt 2/3
Das Ei trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und kalt stellen. Das Eigelb in einen Schlagkessel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Puderzucker zum Eigelb geben. Auf einem heißen Wasserbad dick-cremig schlagen. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen. Die Mascarpone unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die kalte Eiercreme ziehen. Das Eiklar mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Eischnee ebenfalls unter die Eismasse heben. In die vorbereiteten Förmchen füllen und abgedeckt mindestens 4 Stunden frieren lassen.
Video Tipp
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Video Tipp
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schritt 3/3
Zum Servieren aus den Förmchen stürzen und mit der restlichen Konfitüre und Himbeeren garniert servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

20% reduziert: Wasserkocher von COSORI
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
20% reduziert: Wasserkocher von COSORI
VON AMAZON
27,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 26% reduziert: Eufy Staubsaugroboter
VON AMAZON
199,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages