Gefrostete Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefrostete Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 12 h 20 min
Fertig
Kalorien:
761
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien761 kcal(36 %)
Protein11 g(11 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium491 mg(12 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren30,5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt31 g(124 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
600 ml
100 g
2 EL
Mandelkerne ganz fein gemahlen
1 EL
Pistazien ganz fein gemahlen
4 EL
grob gehackte Pistazien (ungesalzen)

Zubereitungsschritte

1.

Den Kar­da­mom aus den Kap­seln lösen und im Mör­ser nicht zu fein zer­sto­ßen. Die Sahne mit dem Kardamom, Zucker, Mandeln und Pistazien in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten leise köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.

2.

Kleine Förmchen (á ca. 150 ml Inhalt) mit Frischhaltefolie auskleiden, die Masse einfüllen und über Nacht in den Gefrierschrank stellen. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, auf Dessertteller stürzen und die Folie entfernen. Mit grob gehackten Pistazien bestreut servieren.