Gefüllte Brandteig-Ringe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Brandteig-Ringe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
177
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien177 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin22,4 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium102 mg(3 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Für die Aprikosencreme:
1 Päckchen
Puddingpulver Fruttina Aprikosen – Geschmack
250 ml
2 EL
Für den Brandteig:
125 ml
25 g
1 Prise
1 Päckchen
80 g
20 g
1 Msp.
2
Eier (M)
Außerdem:
200 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Für die Aprikosencreme Pudding-Pulver mit mindestens 6 EL vom Multivitaminsaft anrühren. Restlichen Fruchtsaft mit dem Zucker zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen und die Flüssigkeit mit dem angerührten Pudding-Pulver binden. Einmal aufkochen lassen. Pudding erkalten lassen, zwischendurch umrühren.

2.

Wasser, Butter und Salz in einen Topf geben und aufkochen. Mehl, Speisestärke und Backpulver auf einmal hineinschütten und verrühren, bis sich ein Kloß und weißer Belag am Topfboden bildet. Topf zur Seite stellen und sofort ein Ei unterrühren. Teig in eine Rührschüssel geben und nacheinander die restlichen Eier unterrühren. Teig abkühlen lassen.

3.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (Größe 10) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 10 Ringe ( 7 cm Ø) spritzen. Blech im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 6, Umluft: 200°C) 20 – 25 Minuten backen. Nach dem Backen die Deckel abschneiden. Die Brandteigringe erkalten lassen.

4.

Für die Füllung Stachelbeeren putzen, waschen, gut abtropfen lassen und halbieren. Sahne steif schlagen. Kalten Pudding mit dem Handrührgerät cremig rühren, erst Sahne dann Stachelbeeren unterheben.

5.

Puddingcreme auf die unteren Hälften der Gebäckringe verteilen. Deckel leicht versetzt auflegen.